HAY, das ist ja ,,Hervorragend”!

Ypperlig - 65 Produkte aus dem dänischen Designhaus HAY

Ypperlig – der schwedische Ausruf für ,, Hervorragend” und der Name der Kollektion die seit Oktober 2017 in dem schwedischen Möbelhaus erhältlich ist. Als Ikea und HAY auf den Democratic Days 2016 bekannt gaben, dass sie kooperieren, hatten schon einige Gerüchte für Aufregung gesorgt. Es kursierte mämlich das Gerücht, dass HAY eine neue Variante der Tasche ,,Frakta” für Ikea entwerfen werde. Bei Bekanntgabe der Kooperation kam dann die große Überraschung: Es gibt eine ganze Kollektion!

Ypperling

Möbel, Accessoires, Leuchten und Textilien wurden in Zusammenarbeit entwickelt. Der Chefdesigner von Ikea Marcus Engmann antwortet in einem Interview mit dem AD-Magazin auf die Frage nach dem Design der Kollektion:

,,Das Design kam vorwiegend von Hay und wir steuerten unsere Fähigkeiten bei, was die industrielle Produktion angeht. Bei IKEA steht der Designer nicht im Vordergrund. Da sind nämlich auch die Ingenieure, die Produktentwickler, die Handwerker, die Zusteller…"

Marcus Engmann I Chefdesigner IKEA

Bei so einer großen Kooperation geht es natürlich nicht nur um Design, sondern auch um den Preis und die Qualität. Oft wird gerade von Ikea-Designern betont,  wie wichtig demokratisches Design ist -Design also, das bezahlbar ist. Das dieser Grundsatz auch bei der Ypperlig-Kollektion nicht an Bedeutung verloren hat, macht Marcus Engmann im AD-Magazin- Interview weiter deutlich:

Unsere Reichweite macht es uns möglich, günstig zu sein. Wir wollen niemanden ausschließen – das ist demokratisch. Das heißt aber nicht, dass wir billig sein wollen, auf keinen Fall. IKEA ist keine billige Firma. Wir sind günstig, aber wir sind nie cheap. Wir machen gute Sachen zu günstigen Preisen, so einfach ist das.

Marcus Engmann I Chefdesigner IKEA

,,nordisch, ästhetisch, jung, mutig und trotzdem zeitlos"

Seit Jahren beeindrucken mich schon die Produkte von dem Unternehmerpaar Mette und Rolf Hay. Die Produkte sind typisch nordisch, ästhetisch, jung und mutig und trotzdem zeitlos. Es ist also selbstverständlich das ich mir Anfang Oktober 2017 die neue Ypperlig- Kollektion angeschaut habe. Besonders gut gefallen haben mir, der aus einem Guss gefertigte Armlehnstul, der Tisch (aus Massivholz, Furnier und Stahl) , und das 3er Bettsofa (mit Sitzfläche aus einer Konstruktion wie bei Taschenfederkenmatratzen). Bei den Accessoires habe ich auf das Schreib-Set gewartet. Mein Schwager war dabei, als ich es ausgepackt habe und musste richtig ,,schmunzeln” wie ich mich über das kleine Paket gefreut habe.

Aussicht auf die schönste Hansestadt
EvaSolo MyFlavour TrinkFlasche

Ähnliche Beiträge

No results found

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

*

Menü